Tipps

Fotoshooting

Transfers vermeiden – Manche Brautpaare haben sehr konkrete Vorstellungen von den Foto-Locations. Dabei wird leicht die Logistik des Fotoshootings übersehen: Sie müssen ja auch zur Location gebracht werden und wieder von dort wegkommen! Liegt nun die Location weiter entfernt, so kommen z.T. ganz beträchtliche Fahrzeiten zustande, immer auch mit dem Risiko verbunden, dass gerade in der Stadt Staus und Bauarbeiten die Fahrtdauer ungewollt verlängern können. Deshalb raten wir dazu, lieber solche Locations zu wählen, die in der Nähe zu Wohnung, Kirche und Restaurant liegen. Natürlich beraten wir Sie gerne bei der Auswahl der passenden Foto-Location.

Hochzeitstorte anschneiden – Viele Brautpaare sind so aufgeregt vor dem Anschneiden der Hochzeitstorte (und vor der ewigen Frage: Wer hat die Hand oben?), dass sie kommen, das Messer packen und -zack!- die Torte anschneiden. Die Aufregung ist oft sogar so groß, dass das Paar nicht ein einziges Mal aufblickt! Schöner ist es aber, wenn Sie uns (und Ihren Gästen) die Chance geben, Sie auch mit Blick in die Kamera zu erwischen. Deshalb: einfach beim Anschneiden kurz innehalten und in die Kameras schauen.

Kinderwagen in der Kirche – Gäste mit Babies mögen bitte den Mittelgang in der Kirche komplett freihalten und nicht als Abstellplatz für ihren Kinderwagen benutzen, da sich sonst das Brautpaar beim Ein- und Auszug unschön an dem Gefährt vorbeiquetschen muß. Außerdem verhindert ein Kinderwagen schöne Fotos den Gang entlang zum Altarbereich hin (immer steht das Teil im Bild). Meist ist in den Seitengängen ausreichend Stellraum, wo ein Kinderwagen geparkt werden kann.

Ideale Uhrzeit für Ihre Porträts - Sollte es Ihre Planung zulassen, empfehlen wir, das Paarshooting nicht vor 15 oder 16 Uhr anzusetzen, da man dann meist ein schönes, angenehmes Seitenlicht hat. Außerdem müssen sie auch nicht in die grelle Sonne schauen, wenn das Licht steil von oben kommt (wie z.B. um 12 Uhr). Denn dann bildet es manchmal ungünstige Schatten im Gesicht. Sollte es der Zeitplan aber nicht zulassen, so werden wir mit Blitz, Aufhellern und Schattenspendern die Lichtverhältnisse ins rechte Lot bringen.

Für die Herren: Die Rasur – Auch die Herren der Schöpfung wollen an Ihrem Hochzeitstag gut aussehen, na klar! Aber bitte übertreiben Sie es nicht mit dem Rasierer, denn das gibt z.T. heftige Hautrötungen, die von unseren Kameras natürlich auch eingefangen werden und wirklich nicht besonders schön sind. Deshalb nehmen Sie sich ruhig etwas mehr Zeit und rasieren Sie sich behutsam, also: Nicht zu stark aufdrücken und nicht zu oft über die gleiche Stelle fahren. Das gilt erst recht, wenn Sie einen Naßrasierer mit neuer Klinge benutzen!

Fürbitten – Eine schöne Tradition der christlichen Trauungszeremonie sind die Fürbitten für das Brautpaar, vorgetragen von nahen Verwandten und guten Freunden. Diese haben sich lange auf den Moment vorbereitet und sind meist verständlicherweise nervös, vor die versammelte Gemeinde zu treten und zu sprechen. Trotzdem sollten sie versuchen, während ihrer Fürbitte kurz zu dem Brautpaar aufzuschauen. Dann haben auch wir, die Fotografen, eine Chance, ein schönes Bild von ihnen -mit offenen Augen!- zu fotografieren.

 

Foto-Locations

Schloß Oberschleißheim bei München – Das Schloß mit seinem imposanten Hauptgebäude und den weitläufigen Parkanlagen ist ein wunderschöner Hintergrund für alle Brautpaare, die die Zeit für die Anfahrt opfern wollen. Im Sommer erschweren Touristen schöne Weitwinkel-Aufnahmen (immer läuft irgendwer durch’s Bild).

Bernried am Starnberger See – Der kleine Ort am Westufer des Starnberger Sees bietet viele Möglichkeiten für aufregende Hochzeitsfotos. Ein echter Blickfang ist die Seepromenade zwischen Marina und Bootsverleih: Der lauschige Spazierweg schlängelt sich am Ufer entlang, und mit nur zwei Schritten ist man direkt am Ufer des Sees. Der Schiffsanleger bietet weitere interessante Möglichkeiten, ebenso der Klosterhof. Das direkte Umland lädt ein zu großen Panoramen im ländlichen Raum, und das alles, ohne weit (aus Bernried) fahren zu müssen. Ein Traum!

Langwieder See bei München – Ein See ist ein See ist ein See, und sieht doch immer wieder gut aus! Der Langwieder See bietet viele Möglichkeiten, das Brautpaar am dunkelblauen Wasser und auf grünen Wiesen unter blauem Himmel in Szene zu setzen. Ideal für Brautpaare, die sich Fotos in schöner Natur wünschen aber nicht allzuweit aus München fahren möchten.

Kloster Fürstenfeldbruck – Altes Gemäuer mit viel Platz im Innenhof, einem kleinen Park, einem kleinen Teich und einigen überdachten Bereichen, falls das Wetter mal nicht mitspielen sollte. Ein Traum für jeden Fotografen.

 

Party-Locations

La Villa, München-Schwabing – Eine echte Top-Location in München mit enorm viel Platz für Sektempfang (auf der Terrasse), Essen und Party. Die Küche arbeitet auf hohem Niveau und wird problemlos mit größeren Hochzeitsgesellschaften fertig. Das Gebäude und der umliegende Luitpoldpark sind gut geeignet für schöne Fotos.

Schloß Blutenburg, München – Das kleine Schloß im Nordwesten ist echter Traum für Brautpaar und Fotografen! Der Schloßhof und die Schloßschänke am See sind ideal für den Sektempfang geeignet, während sich die im Schloß gelegenen, sehr schönen Räume für Kuchen, Abendessen und Party anbieten. Rund um das Schloß gibt es viele tolle Fotomotive mit und ohne Schloß im Hintergrund, die alle schnell zu Fuß zu erreichen sind. Der Service ist freundlich und aufmerksam.

Limmerhof, Taufkirchen bei München – Diese Location bietet dem Brautpaar alles, was das Herz begehrt: Leckere Küche mit hohem Standard, Platz für große und kleine Hochzeitsfeiern (an schönen Tagen auch draußen), viele Hotelzimmer, und natürlich – schöne Fotomotive im eigenen Garten und rund ums Haus. Der Limmerhof liegt etwa 13 Kilometer südlich vom Münchner Stadtzentrum und ist gut zu erreichen.

Alte Gärtnerei, Taufkirchen bei München – Diese exklusive Location ist genau das, was der Name verspricht: eine ehemalige Gärtnerei mit Gewächshäusern und Pflanzen, soweit das Auge reicht. An schönen Tagen kann man den Sektempfang unter freiem Himmel stattfinden lassen. Dazu gibt’s reichlich Fotomotive direkt auf dem Gelände oder in unmittelbarer Umgebung. Durch die Alleinlage sind Klagen über Partylärm nicht zu erwarten. Die Gärtnerei liegt rund 15 Kilometer südlich des Münchner Stadtzentrums und ist sehr gut über die A8 oder den Münchner Autobahnring A99 zu erreichen.

Gut Mergenthau, Kissing – Zwischen Augsburg und Fürstenfeldbruck liegt diese tolle Location für diejenigen, die in rustikaler Umgebung ungestört lange und ausgiebig feiern wollen. In der großen Scheune serviert ein Catering-Service Ihrer Wahl, und es bleibt immer noch reichlich Platz für Bar und Tanzfläche. Bei gutem Wetter kann draußen gegrillt werden. Die Umgebung ist traumhaft und auch für Kinder spannend, da man auf den umliegenden Koppeln allerlei Tiere entdecken kann.

Gut Sonnenhausen, Sonnenhausen bei Glonn – Diese fantastische Location im Münchner Südosten bietet alles, was man für eine schöne Hochzeit braucht. Der Gutshof ist rustikal und doch edel, abgeschieden und traumhaft gelegen. Die Eigentümer wollen mehr sein als nur ein schöner Gastronomiebetrieb: Man möchte den Gästen ein unvergeßliches Erlebnis in perfekter Harmonie bereiten. Der Hof bietet viele tolle Fotomotive in Laufweite und bekommt nicht nur deshalb von uns eine dicke “Eins plus”.

Seeresidenz Alte Post, Seeshaupt am Starnberger See – Dieses historische Haus mit wechselvoller Geschichte besticht durch seine traumhafte Lage oberhalb des Sees. Für Hochzeiten steht ein großer Festsaal und eine herrliche Terrasse zur Verfügung. Die Bedienung ist aufmerksam und freundlich. Speisen und Getränke entsprechen dem hohen Standard des Hauses. Ein kleiner, exklusiver Steg kann als zusätzliche Fotolocation genutzt werden. Hier kann man eigentlich immer schöne Fotos machen. Richtig toll wird’s zum Sonnenuntergang.

Hotel Seeblick, Bernried am Starnberger See – Am Westufer des Starnberger Sees liegt dieser große Landgasthof, der mit mehr als 100 Zimmern viel Platz für Brautpaar und Gäste bietet. Die Hochzeitssuite unter dem Dach ist ein Traum mit großem Bad und vielen schönen Aussichten über Dorf und See. Die sehr schöne Pfarrkirche ist selbst bei schlechtem Wetter leicht zu Fuß zu erreichen. Der Saal des Hotels ist groß, hell und kann zum Biergarten hin geöffnet werden. Die Küche ist sehr gut und bereitet gerne auch Speisen für Allergiker zu. Der flexible, aufmerksame Service rundet unseren sehr positiven Eindruck ab.

Schweiger’s Landgasthof, Manhartsdorf bei Erding – Eine tolle Location für mittelgroße bayerische Hochzeiten, etwa 10 Kilometer nördlich von Erding gelegen. Der Gasthof bietet auch eine abgeschlossene Scheune mit zwei Ebenen an, perfekt für Eure Hochzeitsparty. Vor dem Haus ist genug Platz für den Sektempfang an schönen Tagen. Die 11 Einzel- und 21 Doppelzimmer des Hotels im Haupthaus können dazu gebucht werden, so dass auch auswärtige Gäste gerne bis in die späte Nacht feiern werden – das eigene Bett ist dann schließlich nur ein paar Schritte entfernt.

Der Kramerhof, Riederau am Ammersee – Ein schöner, traditioneller Landgasthof am Ammersee, rund 50 Kilometer westlich von München gelegen. Der Gasthof bietet gute Küche, freundliche Bedienung und reichlich Platz für Eure Hochzeitsfeier. Da auch ein Hotel angeschlossen ist, habt ihr es nicht weit nach der Party. Der Ammersee ist als wunderschönes Fotomotiv gut geeignet, um viele tolle Fotos zu machen. Und wenn ihr etwas Zeit mit Euren Gästen überbrücken müsst, könnt ihr eine Rundfahrt mit dem Dampfer auf dem Ammersee buchen. Schick!

Gasthaus Weißenbeck, Unterbachern bei Dachau – Vor rund 60 Jahren wurde dieses Gasthaus gegründet, charmant auf einem ehemaligen Bauernhof gelegen. Im Sommer blüht schön der Biergarten und bietet herrliche Fotomotive. Der gemütliche, lichtdurchflutete Saal mit Dielenboden bietet auch größeren Gruppen Platz und Komfort; bei den Speisen nutzt die Küche lokale Produkte, die täglich frisch eingekauft werden. Für eine Hochzeitsfeier wärmstens zu empfehlen.

Hotel und Gasthof Neuwirt, Zorneding – Etwa 30 Autominuten östlich von München liegt dieser traditionelle Landgasthof, der seine wahren Qualitäten bei einer Hochzeitsfeier beweist. Hier gratuliert der Wirt dem Brautpaar noch persönlich, die Bedienungen sind herzlich und aufmerksam, und das Essen schmeckt. Nicht umsonst wurde das Haus mit seinen 36 Zimmern in den Gusto Reiseführer aufgenommen, der die besten Restaurants und Landgasthöfe Oberbayerns auszeichnet.

Fürstliches Brauhaus, Regensburg – Eine Top-Location mit viel Platz, gutem Essen und aufmerksamen Personal für Eure Hochzeitsfeier mitten in Regensburg. Der nahe gelegene Dörnbergpark mit seinen verschlungenen Wegen und die historischen Stadtmauern laden zu einer Fotosession geradezu ein. Da alles gut zu Fuß erreicht werden kann, seid ihr auch nicht ewig von Euren Gästen fort. (Tipp: Wegen chronischem Parkplatzmangel ruhig etwas mehr Zeit für die Ankunft der Gäste einplanen.)

Kirchbaur Hof, Neuburg a.d. Donau – Eine schöne Location für Hochzeitsfeiern bis 100 Personen, etwa 20 Kilometer westlich von Ingolstadt gelegen. Der große Innenhof ist schön schattig an heißen Tagen und perfekt geeignet für den Sektempfang. Der große Garten mit kleinem Teich bietet viele Fotomotive und Raum zum Entspannen. Der geräumige Gewölbestadl schließlich ist mit seinem schön geschwungenen Gewölbe ein historischer, edler Rahmen für Eure Hochzeit.

 

Fahrzeuge

Alfa Classics – die Oldtimervermietung für klassische italienische Automobile in München. Besonders schön: der knallrote Alfa Romeo Spider, das perfekte Auto, um in die Flitterwochen zu düsen!

Durch die Erfahrung von über 2.000
erfolgreich gespielten Veranstaltungen
wissen wir, wie man Menschen begeistert.
Ob Partys im privaten oder geschäftlichen
Rahmen, Festzelte auf den größten
Volksfesten Bayerns, Open Airs mit
tausenden von Besuchern oder Bälle in
Faschingshochburgen – die Musik stimmt.
Oldies, Filmmusik, Popsongs, Chartbreaker
oder Rock-Klassiker